Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Ski-Schulwoche

Ski-Schulwoche

Seit 2008 führt die Realschule am Drömling Rühen in den Wintermonaten jährlich eine 8-tägige Skischulwoche durch. Die Zielorte (Skigebiete) liegen in den Alpen (Österreich oder Italien) und wechseln jedes Jahr, so dass die Schüler bei einer wiederholten Teilnahme mehrere Regionen kennen lernen.

Teilnehmen können Schüler ab Jahrgang 7. Die Schüler werden entsprechend ihres Leistungsniveaus in verschiedene Skikurse aufgeteilt und von ausgebildeten Skilehrern geschult bzw. betreut.

In den Anfängerkursen ist es das Ziel, dass alle Teilnehmer leichte (blaue) Pisten sicher und kontrolliert herunterfahren können. In den Kursen für Fortgeschrittene werden die bereits vorhandenen Fähigkeiten durch spezielle Fahrtechniken und Übungen vertieft, so dass diese Teilnehmer dann in der Lage sind, auch anspruchsvollere (rote und schwarze) Pisten zu beherrschen.

Neben der sportlichen Aktivität wird abends immer ein kleines lustiges Programm (Singen, Gedichte vorstellen, pantomimische Darstellungen, …) in Form einer Wochenaufgabe von den Schülern selbst gestaltet.

Vor allem macht die Skischulwoche den Schülern immer sehr viel Spaß und bietet ihnen die Möglichkeit, eine Sportart zu erlernen, die heute noch nicht in jeder Familie alltäglich ist.

Anmeldung:
Infos und Anmeldeunterlagen werden rechtzeitig in den Klassen verteilt (Jahrgänge 7-10).

Zeitungsartikel März 2017